Kinesio Tapes

files/bilder/Rechte Spalten/Kinesio-Info.jpgDie Baumwollpflaster aus Japan finden ihre Anwendung bei allen Arten der Bewegungseinschränkung, Arthrose, Bandscheibenproblemen, muskulären Verspannungen, Gelenkfehlstellungen, Lähmungen aber auch zur
Unterstützung der Lymphdrainage bei Ödemen und Schwellungen.

Durch das Anlegen des Tapes nehmen wir Einfluss auf die Rezeptoren der
Haut. Es gilt hierbei der Grundsatz: Propriozeption hemmt Nocizeption
– die Wahrnehmung von Körperbewegungen hemmt das Schmerzempfinden.
Je nach Anlegetechnik und Zugrichtung erzielen wir so eine Steigerung oder Verminderung des Muskeltonus.

Ziel ist es die Muskulatur zu unterstützen, ohne ihre Bewegungsfreiheit
einzuschränken. Zusätzlich können wir damit Schmerzen lindern, Nerven
stimulieren oder den Lymphfluss positiv beeinflussen.